DIE FIRMENGESCHICHTE:

 

1970 OML wird gegründet und arbeitet ausschließlich als Lohnfertiger im Bereich "Telekommunikation"


1986 Die ersten patentierten modularen Schraubstöcke "TC" werden auf den Markt gebracht.


1990 Es folgt die Produktlinie modulare Schraubstöcke "MC"


1992 Das modulare und patentierte CLAK-SYSTEM für Backen- und Leistenschnellwechsel wird am Markt eingeführt


1993 Markteinführung des Mehrfachspannsystems "CIVI"


1994 Fertigung von Rasterkörpern


1995 Das "CAM-SYSTEM" revolutioniert das Spannen im Vorrichtungsbau


1998 OML wird Teil der Gruppe SMW-AUTOBLOK


2000 Markteinführung des NC-Hochdruckspanners "NCN"


2002 OML und KURT beginnen ein Joint-Venture im Bereich der "DUO-LOCK"-Produkte


2004 OML und IMAO Corp. beginnen ein Joint-Venture im Bereich der "FAST-CLAMPS"-Produkte 


2005 OML und KAWATA beginnen ein Joint-Venture im Bereich der "TOUCHDEX"-Produkte


2007 Das APS - Produkt ist das erste in Italien hergestellte Nullpunkt-Spannsystem


2009 OML ergänzt ihren Hauptkatalog mit über 150 neuen Seiten mit neuen Produkten, wie GENIUS, Vari-Clamp und CIVI-Hydro


2010 GENIUS 5-Achs-Spanner. Dank der technischen Eigenschaften des GENIUS 5-Achs-Spanners lassen sich nun viele Spannaufgaben speziell auf 5-Achs-Maschinen optimal lösen


2013 Das Produkt SINTERGRIP ist ein revolutionäres System mit Hartmetall-Einsätzen für minimale Einspanntiefen von nur 3,5 mm.
Diese Produktinnovation SinterGrip von OML gewann bedeutende Auszeichnungen fund Innovationspreise bei nationalen und internationalen Veranstaltungen


 

Sonderangebote 2017

Buch bestellen

Bedienungsanleitungen

Allgemeine Verkaufs